Schlagwort-Archive: Tan-do

Neue Beitragsreihe auf „atango“

Wer führt, wer folgt und warum….lol

Die Reihe wirft einen tiefen Blick auf das Kreuz mit dem gender, der Last und Lust mit Führen und/oder Folgen.

Blicke von uns und Gastautoren.

Werft einen Blick drauf…..

Hier der Startbeitrag von Alessandra

http://tan-do.net/atango/2019/04/02/dann-lern-ich-mal-fuehren/

XPT im neuen Jahr

Das geht ja nu wieder klasse los……das neue Jahr 😉

 

  • ungefähr so:
  • da gehst du extra ein paar Tage vorher hin um die location mit der GF zu besprechen,
  • kommst pünktlich
  • sagst Bescheid,dass wir den Raum herrichten
  • baust auf und räumst um , von der Anlage bis zu den Gressinis und der Deko
  • alles fertig 15min vor Beginn
  • ein Anflug von Entspannung

und dann kommt´s

Der Raum wurde doppelt belegt, nix gesagt und niemand da außer einem völlig überfordertem jungen Mann der eigentlich nur die Gastro schmeißen sollte.

Wie sagt man hier in Wien SCHAAAAAAAAAS……

Die ersten Gäste kommen  und wir entscheiden in den hinteren Raum zu gehen, der mehr einer Rumpelkammer gleicht.

Wurscht

Wir tanzen……….(TROTZ)

Mit etwas Hilfe der anderen Gruppe, räumen wir aus und um, schicken die bereits eingetroffenen Gäste auf ein Bier, mit dem Versprechen, daß wir in 15 min Tanzen.

Aus dem vorhandenen und dem mitgebrachten Ersatzmaterial eine Anlage improvisiert und die Losung ausgegeben dass heut quasi street-tango ansteht und wir uns den Spaß nicht verderben lassen.

Irgendwann fand sich jemand der das Licht dämpfen und die Lüftung anwerfen konnte, alles fast Gut 😉

An dieser Stelle sei unseren Gästen gedankt, die offensichtlich keine Probleme hatten mit der sehr improvisierten Situation umzugehen und offensichtlich Spaß hatten. — DANKE 😉

Diesmal konnten wir neben unserem jüngsten Gast auch Gäste aus Kärnten und einige Neue mutige Anfängerpaare begrüßen……

So jetzt gibts noch was auf die Augen mit Bildern und einem Dokvideo von Alessandra…..

Wir werden übrigens hinten bleiben in Zukunft, allerdings neu hergerichtet mit guter Anlage und Video… so wäre es ausgemacht……( Grins )

Wir freuen uns auf euch am 18.1.2018 im Weberknecht (hinten ;-))

mit dem Motto “ I want it darker….“ ein Leonhard Cohen Special von und mit Alessandra

alles Liebe bis dahin

Peter

Tangobaby...XPT 04-01-2018-2XPT 04-01-2018-3XPT Neolonga 4.1.2018XPT 04-01-2018-4

 

Manu ist die erste DJane und der dritte virtuelle DJ bei der EDO

Jetzt geht´s wieder regelmäßig weiter—–Anmoderation

„alle 14 Tage DO. 20:00-23.30“

im Weberknecht

Wir sind jetzt mit der festen und regelmäßigen (Donnerstag alle 14 Tage) Neolonga zu Gast im Weberknecht am Gürtel in Wien.

Mehr Platz, guter Holzboden, 2 Räume und angemessen schräge Zaungäste die immer mal Hereinsehen und ansonsten zu den „normalen“ Gästen zählen.

Musik gibts wie immer von Alessandra und Peter Seitz, den DJ´s von Tan-do und immer mal wieder unterstützt von virtuellen DJ´s around the world.

Zum Auftakt übernimmt die Manuela Bößel von tangofish.de ( Deutschland) diese Rolle bei Tango gibts einen Artikel darüber http://tan-do.net/atango/2017/09/20/virtuel-3-manuela-boessel/

Wir freuen uns schon sehr auf sie und die Anderen virtuellen DJ´s. ( look at: http://tan-do.net/atango/series/virtual-guestdj )

Ansonsten bleibt alles beim Alten, sprich eine freie Spende nach eigenem Ermessen, progressive,moderne und spannende Musik, ein guter Ratsch und nette Menschen…. 🙂

Wir freuen uns auf euch

der

Peter

Timelapsbilder von EDO 2

Photo by peter

Photo by peter

Das zweitemal „EDO…is now“ is gelaufen und es ist gut gelaufen..;-)

Diesmal war ich der Herr der Musik mit einer Auswahl, die auf einer playlist fußte, die schon gut 8 Jahre alt war und damals im Dekadance Club in Nürnberg ihren Dienst tat.

„Retro Neo“ so zu sagen ;-)))

Angereichert mit Aktuellem, hat sie heut wie damals für ausnehmend gute Stimmung gesorgt.

Hier nun ein paar Bilder (timelaps) von der Neolonga und ich freu mich schon auf das nächste mal am 3.11 mit Alessandra an den Musikknöpfen.

Musik by: Anzix from Budapest (ft. lilkoo) — artist: hepepe.hu —ccMixter 2009

 

 

Premiere …

1Dann ging doch alles gaaaanz schnell;

und um so näher der 6.Oktober kam, um so schneller verging die Zeit und dann war sie auch schon wieder rum, die Premiere von EDO.

Nicht daß ich es nicht kenne, aber es ist immer wieder ein Phänomen, wie unterschiedlich sich Zeit anfühlt. Weiterlesen