Schlagwort-Archive: Neo

LOKALKOLORIT

Musik von A bis D

Blogbild...EDO-lokalkolorid

Am Donnerstag 23.2 gibt euch Alessandra gewaltig etwas auf die Ohren, mit Musik aus österreichischen und/oder deutschen Landen.

Irgendwas in jedem Titel hat eben dieses „LOKALKOLORIT“ … im Text, der Interpret, das Orchester, der Komponist…etc.

Wir machen, wie immer, Anmerkungen zu der Musik und solltet ihr mal etwas verwirrt sein, fragt einfach nach … wir beissen … nicht immer 😉

So, nun wünschen wir euch für die nächste EDO viel Spass

das EDO-Team

for dancers…

Warum „for dancers…“?

Blogbild...EDO4Weil es uns unheimlich Spass macht, zu beobachten wie es bei der Edo von unseren Gästen immer wieder spannende, überraschende und wunderbare tänzerische Antworten zu schwierigeren Passagen der Musik gibt.

Was noch mehr zur  guten Stimmung beiträgt ist, dass diese tänzerisch-improvisierte Lösung von ungewohnten Passagen auch zu neuen und individuell-unterschiedlichen „Aussprachen“ bekannter und vermeintlich einfacherer Musikstücke führt.

Nicht zuletzt zeigt sich die tänzerische Fähigkeit und Qualität am Umgang mit „Fehlern“, wie gesagt immer wieder eine Freude, wenn ein Ausweg aus dem „Gordischen Knoten“ gefunden wird, ohne ihn zu zerschlagen. Oder, das Zerschlagen des Selben mit einem herzlichen Lachen erfolgt. Nicht nur des direkt beteiligten Paares 😉

Wir tanzen Tango, keine Frage aber die Basis ist TANZEN, der Tango ist die auf der EDO praktizierte Form davon. Daraus ergibt sich das einmalige Phänomen im Paartanz, daß mit dem Tango jede Form von Musik getanzt werden kann, da er vom Tanz her auf kein Muster aufbaut und durch die Improvisation einen hohen Anspruch an die tänzerische Fähigkeit stellt.

Ich wünsche euch viel Spass bei eurem Tanz und uns beim Teilhaben daran was unsere Musik  mit eurem Tanz macht……Gracias

Die Ausnahmen bis Weihnachten…

blogbild-edo3Die Voraussetzung für Ausnahmen ist die Regelmäßigkeit.

Es ist wohl inzwischen soweit da die EDO-Neolonga eine regelmäßige Größe in der Wiener Tangoszene darstellt. Da sind sie auch schon, die Ausnahmen 😉

Bis Weihnachten gibt es genau 3 EDO´s die am Dienstag und nicht am Donnerstag stattfinden (15. und 29.11 / 13.12.2016).

Ab dem 29. Dezember haben wir alle Donnerstage bekommen und reserviert…Thor sei Dank….;-).

Ich freu mich auf die nächste EDO-Neolonga am 15.11 und darf dann da eine Gast-DJane begrüssen die mich ( Peter) am Dienstag unterstützt…..Patrizia Hornsteiner.

Am 29.11. übernimmt Alessandra wieder das musikalische Ruder.

Bis dann……

Peter

 

 

Alessandra´s Bilder zu der 2ten EDO NEOLONGA

blogbild-edo2Wer noch mal etwas der letzten Neolonga nachspüren mag, sei Alessandra Video im Tango-blog ans Herz gelegt.

http://tan-do.net/atango/2016/10/30/edo-die-zweite-das-video/

Wir sehen uns am 3.11 im Cafe Kreuzberg zur 3. EDO-NEOlonga

wir freuen uns auf euch…;-)

Und nu….die zweite Runde….

edo-premiere1-standbild012Inzwischen haben wir viel feedback bekommen, von Gästen der Premiere und ja, wir freuen uns sehr über die positiven und mutmachenden Gespräche und Kommentare hier im blog.

Am Donnerstag den 20.10 kommt die Nummer zwei. Wir sind nach wie vor gespannt wer alles kommen wird und wissen eines sicher, WIR werden Spass haben.

Das letzte mal hatte Alessandra einen spannenden und offensichtlich motivierenden Musikmix gezaubert, diesmal bin es ich der für die Musik zeichnet. Es wird sowas wie RetroNeo geben;-)

Aufbauend auf einer playlist die vor 8 Jahren bei der „DEKADANCE“ zum Einsatz kam werden ich, ergänzt durch aktuelle Stücke und Unterstütz durch Alessandra´s VJing einen spannenden Mix kochen, der nur einen Nachteil hat,….

…. ICH komme zu wenig zum Tanzen ;-))))

Ich und das ganze EDO-Team freuen uns sehr auf Euch

„EDO is now…..“

Premiere …

1Dann ging doch alles gaaaanz schnell;

und um so näher der 6.Oktober kam, um so schneller verging die Zeit und dann war sie auch schon wieder rum, die Premiere von EDO.

Nicht daß ich es nicht kenne, aber es ist immer wieder ein Phänomen, wie unterschiedlich sich Zeit anfühlt. Weiterlesen